Isabelle Fein

»Untitled«
2012 | jew. Siebdruck in Mischtechnik überarbeitet auf unterschiedlichem Papier | 32,5 x 24,5 cm | 25 Exemplare, 20 Ex. für das Institut für moderne Kunst datiert und signiert | 200,- Euro (125,- Euro für Mitglieder des Instituts)

Isabelle Feins ebenso stille wie anspielungsreiche Papierarbeiten strahlen eine große Gelassenheit aus: Sie beinhalten bühnenhafte Szenerien und geheimnisvolle Landschaften, in die Tiere, Menschen und Pflanzen treten wie in einen Slow-Motion-Traum, in dem sich leise Melancholie, feiner Witz und eine große Achtsamkeit gegenüber den kleinsten Dingen und Regungen miteinander verbinden. Hin und wieder aber spielen der Strich und die Farbe verrückt und entwickeln, frei von jeder illusionistischen Funktion, ein Eigenleben – es entstehen abstrakte Formen und Formationen, weit geöffnete Bildräume abseits aller eingefahrenen Zeichensysteme.

Die Unikate, die Isabelle Fein für das Institut für moderne Kunst geschaffen hat, sind solche abstrakten Einzelwerke, die – mal zart, mal wild – das Auge des Betrachters gleichzeitig entspannen und fesseln. Drei Siebdruckformen hat die Künstlerin einzeln oder in Kombination auf unterschiedliche Papiere gedruckt und die so entstandenen Bilder eigenhändig überarbeitet. So ist trotz gleicher Ausgangslage eine vielgestaltige Reihe von »Fenstern ins Offene« entstanden.

Alle Editionen