BENUTZUNG UND SERVICE

Benutzungsordnung

Anmeldung

Alle Besucher*innen erhalten einen Lesesausweis. Er wird anhand eines Anmeldeformulars und nach Vorlage des Personalausweises vom Bibliothekspersonal ausgestellt. Es wird eine einmalige Anmeldegebühr erhoben.

Bitte melden Sie sich bei jedem Besuch an der Empfangstheke an. Ihr Leseausweis bleibt während Ihres Aufenthalts in der Bibliothek an der Anmeldung hinterlegt.

Allgemeines

Vor dem Betreten der Bibliothek sind Mäntel, Jacken, Taschen und Schirme in den Schließfächern am Eingang des Instituts für moderne Kunst (1. OG) zu verwahren. Für die eingeschlossenen Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

Essen und Trinken sind ausschließlich im Foyer des Instituts für moderne Kunst erlaubt, die Mitnahme von Speisen und Getränken in die Bibliotheksräume ist nicht gestattet. Das Telefonieren mit dem Mobiltelefon ist dort nicht erlaubt. In den Räumen des Instituts für moderne Kunst herrscht absolutes Rauchverbot.

Das Bibliothekspersonal ist zur Sicherung des Bestandes gegenüber den Besucher*innen kontrollberechtigt. Bei Verstoß gegen die Bestimmungen der Benutzungsordnung können weitere Bibliotheksbesuche untersagt werden.

Benutzung

Der Bestand des Instituts für moderne Kunst ist ein reiner Präsenzbestand. Die Publikationen und Archivalien können nicht ausgeliehen werden. Für eine Recherche im Fotoarchiv bedarf es einer gesonderten Vereinbarung mit dem Bibliothekspersonal. Videobänder, DVD, CD-ROMs und CDs können nach Absprache mit dem Bibliothekspersonal gesichtet werden.

Die Besucher*innen können den Bestand direkt am Regal einsehen und die Publikationen und Archivalien selbständig – unter der Verwendung von Stellvertretern – entnehmen. Nach der Lektüre sind die entnommenen Materialien an den dafür vorgesehenen Stellen abzulegen. Sie dürfen diese nicht selbst in die Regale zurückzustellen. Die Rücksortierung erfolgt ausschließlich durch das Bibliothekspersonal. Wir bitten Sie ausdrücklich darum, diese Regelung einzuhalten.

In Absprache mit dem Bibliothekspersonal können sich die Besucher*innen für einen längeren Zeitraum an einem Leseplatz einen eigenen Handapparat einrichten.

In der Bibliothek besteht für Besucher*innen - unter Berücksichtigung des Urheberrechts - die Möglichkeit gegen eine Gebühr zu kopieren oder direkt auf einen eigenen USB-Stick kostenfrei zu scannen. Um Schäden an dem Material zu vermeiden, entscheidet die Bibliothekskraft vorher über dessen Kopierfähigkeit. Der Kopierer befindet sich direkt bei der Anmeldung.

Pflichten der Besucher*innen

Die Besucher*innen sind verpflichtet, den Bestand und die Einrichtung der Bibliothek sorgfältig zu behandeln. Etwaige Beschädigung ist sofort dem Bibliothekspersonal zu melden. Geschieht das nicht, gelten Bücher und Medien als in einwandfreiem Zustand vorgefunden und die Besucher*innen haften für den jeweiligen Schaden.

Führungen

An jedem ersten Donnerstag im Monat um 17 Uhr findet eine kostenlose Führung durch das Institut für moderne Kunst statt. In einer allgemeinen Einführung informieren wir Sie über die Besonderheiten der Institutsbibliothek und stellen Ihnen durch den Blick in das jeweilige Bibliotheks-Schaufenster einen Aspekt, ein Thema oder Preziosen des Bestands des Instituts für moderne Kunst vor.

Gebührenordnung

Einmalige Anmeldegebühr

10,– Euro
5,– Euro ermäßigt für Schüler*innen und Studierende
kostenfrei für Mitglieder des Instituts für moderne Kunst e.V.

Kopierkosten

Selbst erstellte Kopien
A4: 0,15 Euro (für Mitglieder des Instituts für moderne Kunst e.V. 0,05 Euro)
A3: 0,30 Euro (für Mitglieder 0,10 Euro)

Bearbeitung schriftlicher oder telefonischer Anfragen und Recherchen

Zeitaufwand von bis zu 30 Minuten: 5,– Euro
Schwierigere Rechercherchen mit einem Zeitaufwand von mehr als 30 Minuten: 12,– Euro pro angefangener halben Stunde

Ausleihgebühr für Bildmaterial des Fotoarchivs

Inkl. der Kosten für den Bearbeitungsaufwand und Porto für 1–4 Bilder (Fotos oder Ektachrome)
40,– Euro pro Bild
ab inkl. 5 Bilder 25,– Euro pro Bild

Die Leihgebühr beinhaltet nicht den Erwerb der Werknutzungsrechte. Um diese und um die Wahrung weiterer Rechte (Persönlichkeitsrechte, Rechte aus dem Markengesetz etc.) müssen sich die Anfragenden selbst bei den jeweiligen Urheber*innen bzw. der VG Bild-Kunst sowie den weiteren Rechteinhaber*innen bemühen.

Anfahrt

Die nächsten Haltestellen im öffentlichen Nahverkehr sind Hauptbahnhof oder Lorenzkirche. Für die Anfahrt mit dem Auto finden ist das nächstgelegene Parkhaus in der Sterngasse.