Mario Sala : »203«, Edition Nürnberg

2010 | Kopie auf Bütten, handkoloriert | 14 cm x 21 cm | Auflage: 12 Unikate | nummeriert und signiert | 250,- Euro (150,- Euro für Mitglieder des Instituts)

Mario Sala nimmt mit seinem eigenwilligen und rätselhaften Schaffen einen festen Platz in der Schweizer Gegenwartskunst ein. Sein multimediales Werk zwischen Zeichnung, Malerei, Fotografie, Objektkunst und Installation verweigert sich dem schnellen Zugriff und lädt den Betrachter zum Mit- und Weiterdenken ein.

Für die Mitglieder des Instituts für moderne Kunst hat Mario Sala zwölf Zeichnungen aus dieser Serie handkoloriert und damit sowohl ihren Charakter neu definiert als auch zwölf unverwechselbare Unikate geschaffen.

Salas Zeichnungen aus der Serie »203« bilden ein weit verzweigtes System aus utopischen Situationsbeschreibungen, Projektskizzen und filmartigen Plots, deren Imaginationsimpulse sich erst im Auge bzw. Kopf des Betrachters materialisieren.

<< Zurück zur Übersicht