Chinesische Gegenwartskunst – Onlinekatalog

Das Institut für moderne Kunst und das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen haben es sich zum Ziel gemacht, gemeinsam einen »Onlinekatalog chinesische Gegenwartskunst« aufzubauen.

Im Oktober 2018 eröffnete das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen in der Pirckheimerstraße 36 in Nürnberg seinen Kunstraum, um dort zeitgenössische Kunst aus China oder Kunst, die sich inhaltlich mit China auseinandersetzt, zu präsentieren. Darüber hinaus baut das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen dort eine Fachbibliothek zur zeitgenössischen Kunst aus China auf und erweitert diese kontinuierlich. Sie ist als Präsenzbibliothek zu den geregelten Öffnungszeiten des Kunstraumes für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich.

Aktuelle Katalogpublikationen aus China sind über den internationalen Buchhandel nur schwer oder gar nicht zu beziehen, daher bietet die Sammlung des Konfuzius-Instituts den Nutzer*innen der Bibliothek des Instituts für moderne Kunst ein zusätzliches Angebot vor Ort. Ziel ist eine virtuelle Zusammenführung der Sammlungen beider Standorte.

Im Online-Katalog des Instituts für moderne Kunst (OPAC) werden künftig Titel angezeigt, die entweder in der Institutsbibliothek und/oder in der Bibliothek im Kunstraum des Konfuzius-Instituts zu finden sind.

Die ersten rund 500 Katalogeinträge des Konfuzius-Instituts finden Sie hier.